Kartoffelschalensalat

kartoffelschalensalat

Dieser Salat ist eine veganisierte Version eines großartigen Salats von Claus Meyer, aus seinem bereits mehrfach erwähnten Buch “Salatwerkstatt”. Claus Meyer ist einer der beiden Gründer des Noma, das unlängst wieder zum besten Restaurant der Welt gewählt wurde. Das Orignal verwendet normalen Joghurt und Seehasenrogen – die werden bei mir ersetzt durch Sojajoghurt und zitronisierte rote Beete. Der Clou bleiben aber die Kartoffelschalen!

Zutaten

für 2-3 Portionen

Salat 600 – 800 g mehlig kochende, neue Kartoffeln
1 Hand voll verschiedene Salate (Feldsalat, Löwenzahn, Mizuna, Senfsalat, Kopsalat, etc.)
200 g Sojajoghurt
1 rote Zwiebel
1 kleine rote Beete
1 EL Öl
1 Zitrone
nach Geschmack Salz, Pfeffer
etwas Dill

 

Zubereitung

1 Die Kartoffeln gründlich waschen und abschrubben. Auf einem Backblech bei 160 Grad ca. 45 Minuten backen. Bei größeren Kartoffeln auch länger. Danach abkühlen lassen.
2 Die Kartoffeln vierteln (bei großen Exemplaren achteln). Dann das Innere herauslöffeln, und in eine Schüssel geben.
3 Die Kartoffelschalen mit Salz, Pfeffer und Öl einreiben, und bei 180 – 200 Grad solange backen, bis sie schön goldbraun und knusprig sind.
4 Das Kartoffelinnere grob in kleine Stücke zerteilen, mit etwas Öl, dem Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer und einer Messerspitze Zucker abschmecken und zu einem Kartoffelsalat vermengen.
5 Die rote Bette in sehr kleine Würfel schneiden, und im Saft einer halben Zitrone kurz marinieren.
6 Die halbe Zwiebel in feine Scheiben schneiden, den Salat waschen und in kleine Blätter(stücke) rupfen, den Dill waschen und ebenfalls in kleine Sträuschen zerkleinern.
7 Auf den Teller zunächst den Kartoffelsalat geben, danach abwechselnd Salat, Kartoffelschalen, rote Beete, Joghurtkleckse, und Dill darauf geben.

 

Fazit

Es hat schon einen Grund, warum das Noma zum besten Restaurant der Welt gekürt wurde. Ich liebe diesen Salat, auch wenn er ein bisschen Arbeit macht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>