Zitronen-Basilikum-Kuchen

zitronen-basilikum-kuchen

Mit meinen veganen Backkünsten bin ich weiterhin unzufrieden – aber ich gebe nicht auf. Bei diesem Versuch hier habe ich zum ersten Mal mit Agar-Agar gearbeitet, um eine schnittfeste Masse hinzubekommen. Hat sogar funktioniert. :-)

Zutaten

für 12 Stücke / eine 28cm-Springform

Teig 250 g Weizenmehl
150 g Haselnüsse
150 g Zucker
2 EL Sojamehl
200 g Magarine
 Füllung 3 Becher / 1500ml Soja-Joghurt Zitrone-Limette (Alpro)
100 g Zucker
1 Pk. Vanille-Zucker
6 gestrichene TL Agar-Agar
1 Zitrone (Schalenabrieb)
15 Blätter Basilikum
 Deko je 1 Orange, Zitrone

 

Zubereitung

1 Nüsse fein mahlen, mit allen anderen trockenen Zutaten vermischen. Die kalte Magarine stückchenweise dazugeben. Zügig zu einem homogenen Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde kaltstellen.
2 Die Springform fetten, und mit dem Kuchenteig auslegen. Ich mache das immer direkt ohne ausrollen, wer mag kann auch zuerst den Teig enstprechend ausrollen.
3 Den Kuchenteig nun bei 180° etwa 20 bis 30 Minuten gar backen. Um Blasen zu vermeiden, kann man den Teig mit Alufolie oder Backpapier auskleiden und dann mit Erbsen, Linsen, etc. füllen (zum Beschweren).
4 Die Zitrone gründlich waschen und dann die Schale abraspeln. Alle Zutaten für die Füllung (außer das Agar-Agar) gründlich vermischen. Dann das Agar-Agar nach Packungsanleitung hinzugeben. Normalerweise erfordert das, dass man das Agar-Agar in einen kleinen Teil der Füllung klümpchenfrei unterrührt (Stabmixer!), dann rund 5 Minuten kocht, und dann langsam wieder zur Hauptmenge dazugibt. Schließlich die Füllung in die Form geben.
5 Für die Deko mit einem Zestenreisser die Zesten von der (gewaschenen) Orange und Zitrone ziehen und dekorativ auf dem Kuchen verteilen.

 

Fazit

Sommerlich-erfrischend! Man schmeckt den Basilikum keineswegs dominant heraus, aber eine entsprechende Note ist zu erkennen – so soll es ja auch sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>