Gemüse-Tofu-Schaschlik

schaschlik2

Da lohnt es sich ja kaum, eine Zutatenliste oder eine Kochanleitung zu schreiben. Ist nun auch kein preisverdächtiges Rezept. Aber das Gute daran: Es eignet sich perfekt zur Reste-Verwertung. Es ist fast schon egal, was man da so alles draufsteckt; möglichst sollte es eine in etwa gleichlange Garzeit haben und geschmacklich passen.

Zutaten

für 4 Portionen

200 g Tofu (besonders gut mit Geschmack, z.B. mit Oliven oder Paprika)
1 Paprika
1 Fenchel
100 g Champignons
1 Zwiebel
100 g Reis
1 Prise Salz, Pfeffer, weite Gewürze nach Geschmack
1 EL Öl (zum Anbraten)
4-8 Schaschlikspieße

Zubereitung

1 Zwiebel würfeln, leicht anbraten, Reis hinzugeben udn kurz glasig werden lassen. Gleiche Volumenmenge Wasser hinzugeben, aufkochen. Ggf. mit Gemüsebrühe würzen. Nach dem Aufkochen die Hitze auf Null stellen, Topf mit Deckel bedecken, und auf der Herdplatte stehen lassen. Bei gleichem Volumen von Wasser und Reis kommt so perfekter Reis dabei heraus, zumindest bei Parboiled-Reis.
2 In der Zwischenzeit die Zutaten für die Spieße in mittelgroße Würfel (o.ä.) schneiden und abwechselnd auf die Spieße stecken. In der Pfanne von allen Seiten abraten. Abschließend würzen.
Nährwertstatistik
Kalorien pro Portion 204
Kalorien pro 100g 98
Protein 28%
Kohlenhydrate 49%
Fett 23%
Alkohol 0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>