Florentiner (vegan)

florentiner

Weihnachten naht, Zeit für ein paar Plätzchen. Los geht’s mit veganen Florentinern.

Zutaten

für ca. 50 Florentiner

Kondensmilch 500 ml Sojamilch
200 g Rohrzucker
4 EL Öl
 Masse 500 g Mandelstifte
125 g Cranberries (getrocknet)
100 g Mango (getrocknet)
100 g Zitronat
100 g Orangeat
100 g Amaranth (gepoppt)
150 g Butter (vegan)
1 EL Kirschlikör
50 ml Rotwein
1 TB Glühweingewürz
Überzug 300 g Kuvertüre
50 Oblaten (70mm)

 

 

Zubereitung

1 Zuerst die Kondensmilch herstellen: Dazu die Zutaten in einem Topf mischen und unter ständigem Rühren auf ein Drittel einköcheln (ca. 30 Minuten)
2 Cranberries, Mangos, Zitronat und Orangeat fein würfeln. Den Rotwein erhitzen und den Glühwein-Teebeutel ca. 5 Minuten hineinhängen.
3 Alle Zutaten für die Florentiner-Masse gründlich mischen. In einem Topf kurz zusammen aufkochen. Abkühlen lassen.
3 Dann die Masse portionsweise auf die Oblaten setzen, diese auf ein Backblech mit Backpapier geben.
4 Etwa 25 Minuten bei 170° auf der untersten Schiene backen. Abkühlen lassen.
5 Die Kuvertüre im Wasserbad erhitzen, und die abgekühlten Florentiner am Rand durch die Schokolade ziehen.

 

Notizen

  • Beim Backen braucht es Feingefühl: In meinem Fall habe ich sie etwa 25 Minuten bei 170° auf der untersten Schiene gebacken. Wenn sie aber zu dunkel werden, ohne nach dem Abkühlen fest zu sein, dann die nächste Fuhre länger bei niedrigerer Temperatur backen.
  • Ich hätte gerne auf die Oblaten verzichtet, aber die Masse war bei mir etwas zu weich. Dafür bleiben sie aber auch bei der Lagerung schön weich…
  • Sie sind recht süß, aber ich fürchte, dass weniger Zucker zu weniger Stabilität führt.
  • Die Qualität des Zitronat und Orangeat ist wichtig. Das billigste aus dem Supermarkt führt zu suboptimalen Ergebnissen.
  • Man kann auch auf den Schokorand verzichten, dann kommt der fruchtige Geschmack etwas besser raus.
  • Glühwein-Teebeutel gibt’s von Sonnentor. Natürlich kann man es auch mit normalem Gewürz machen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>