Challenge: Tag 7 – 14

Auf geht’s in die zweite Runde.

Wer sich wundert über meine immer zusammenfassenderen Postings: Nun, ehrlich gesagt passiert auch nicht jeden Tag was Spektakuläres, bei dem es sich lohnen würde, darüber zu berichten. Insofern fasse ich die zweite Woche großzügig zusammen.

Der Plan

Die erste Woche begann an einem Montag und endete gewissermaßen am Samstag Mittag mit dem Ende einer kleinen Dienstreise – deswegen geht es jetzt hier am Samstag Abend weiter.

# Tag Rezept Seite
6.3 Samstag Abend Kürbis-Paprika-Gemüse mit Kokos-Tofu-Sticks 112
7.1 Sonntag Morgen Erdnuss-Schoko-Müsli 57
7.2 Sonntag Mittag Geröstete Paprika mit Kürbis-Linsen-Füllung auf Cashew-Safran-Schaum 98
7.3 Sonntag Abend Brokkoli mit Zitronen-Mandel-Creme 119
8.1 Montag Morgen Brot mit Tofu-Kräuterquark 63
8.2 Montag Mittag Blumenkohl-Curry-Crunch 83
8.3 Montag Abend Kürbis-Paprika-Gemüse mit Kokos-Tofu-Sticks 112
9.1 Dienstag Morgen Erdnuss-Schoko-Müsli 57
9.2 Dienstag Mittag Geröstete Paprika mit Kürbis-Linsen-Füllung auf Cashew-Safran-Schaum 98
9.3 Dienstag Abend Brokkoli mit Zitronen-Mandel-Creme 119
10.1 Mittwoch Morgen Brot mit Tofu-Kräuterquark 63
10.2 Mittwoch Mittag Blumenkohl-Curry-Crunch 83
10.3 Mittwoch Abend Brokkoli-Gemüse Asia Style eigenes Rezept
11.1 Donnerstag Morgen Erdnuss-Schoko-Müsli 57
11.2 Donnerstag Mittag Mittagessen extern
11.3 Donnerstag Abend Ratatouille mit Tofu-Würstchen eigenes Rezept
12.1 Freitag Morgen Brot mit Gemüseaufstrich eigenes Rezept
12.2 Freitag Mittag Ratatouille mit Tofu-Würstchen eigenes Rezept
12.3 Freitag Abend Brokkoli-Gemüse Asia Style eigenes Rezept
13.1 Samstag Morgen Brot mit Gemüseaufstrich eigenes Rezept
13.2 Samstag Mittag Brot & veganer Amaranth-Schokoriegel eigenes Rezept
13.3 Samstag Abend Abendessen extern eigenes Rezept
14.1 Sonntag Morgen Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren und gerösteten Kokosflocken 55
14.2 Sonntag Mittag Pilz-Mandel-Lasagne mit Tomatencreme 123
14.3 Sonntag Abend Spartaner-Hirse Mediterran 90

Wie man aus dem Plan erkennen kann, überkam mich gegen Ende der Woche eine gewisse Vegan-For-Fit-Ermüdungserscheinung, deswegen gab’s ein paar Eigenkreationen.

Kosten

Bisher (und man darf annehmen: auch weiterhin) verhält es sich kostentechnisch so: Die einzelnen Produkte und Zutaten und damit Gerichte sind teurer als beim konventionellen Einkauf; durch das kontrolliertere Essen nehme ich aber generell weniger zu mir, weshalb sich insgesamt kostenseitig wenig tut in der Gesamtbilanz. Ich kaufe nahezu ausschließlich im Bioladen, sowie ein paar Bio-Zutaten im konventionellen Supermarkt.

Gesundheit

Ein paar erste Gramm sind schon runter, und die Anfangsumstellungsschmerzen sind überwunden. Ich fühle mich etwas wacher, sonst aber auch nicht spektakulär anders. Meinen Sport-Plan verfolge ich soweit mit ordentlicher Disziplin, konkret also 4 bis 5 mal pro Woche Ruder-Ergometer oder Joggen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>