Beeren-Mascarpone-Dessert (vegan)

beeren-mascarpone-dessert

Wer meine Rezepte hier aufmerksam verfolgt hat, dem ist sicherlich nicht entgangen, dass ich ganz gerne die Rezepte von Christian Jürgens aus dem Kochquartett des SZ-Magazin veganisiere. So auch diesmal, wobei es vielleicht eher in die Kategorie “Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet” gehört. Warum? Für das familiäre Weihnachtsmenü hatten wir uns vorgenommen, das Dessert… 

Read More »

Linzer Törtchen

linzertoertchen

Die Linzer Torte ist ja einerseits schwer aus der Mode gekommen, andererseits dem Kuchen-Kanon dennoch irgendwie stets erhalten geblieben. Nun, leicht, raffiniert oder trendy ist sie tatsächlich nicht. Ich habe sie aber immer sehr gerne gemocht. Und für viele Jahre habe ich meiner Mutter – damals noch als kleiner Junge – zum Muttertag eine Linzer… 

Read More »

New York Cheesecake

new-york-cheesecake

Butter, Frischkäse, Quark, Sahne, Eier, Schokolade – das sind die Hauptbestandteile eines New York Cheesecakes, und das macht es nicht so einfach, eine vegane Version davon zu entwickeln. Doch hier ist sie, lose basierend auf einem Attila-Hildmann-Rezept. Aber besser! Zutaten für 6 Stücke bzw. eine 18cm-Springform Boden 150 g geröstete Mandeln 50 g Datteln (entsteint)… 

Read More »

Pinienkern-Parfait mit Rum-Bananen-Topping

pinienkerneis2

Ein Nachtisch aus den Weihnachtsfeiertagsmenüs 2014. In stets wacher Erinnerung an mein Lieblings-Selbstmach-Eis, das Tannenhonig-Parfait aus meinem Weihnachtsmenü 2011 (Rezept in meinem alten Blog), brauchte ich einen veganen Ersatz. Das Grundproblem: Das Tannenhonig-Parfait wird auch ohne Eismaschine sehr cremig: wegen dem Eigelb, dem Honig, und der geschlagenen Sahne. Schwierig für strenge Veganer. Die Lösung: Soweit… 

Read More »

Vegane Mousse au Chocolat

mousse2

Neben Creme Bruleé wahrscheinlich der Dessert-Klassiker schlechthin: Mousse au Chocolat. Diese Variante basiert auf Tofu. Wenn man ehrlich ist, ist es mehr eine Kakaocreme als eine luftige Mousse, aber schmecken tut sie dennoch sehr lecker. Ich plane demnächst die Version 2.0 zu versuchen, die dann in Sachen Konsistenz nochmal deutlich aufholen soll. Zutaten für 2… 

Read More »