Utilitarismus und Tierethik

Die Tierethik der Neuzeit – also vor allem die Frage, ob und welche Rechte Tiere haben, und was daraus für den Umgang mit ihnen zu folgern ist – hat ihren Usprung in der Philosophie des Utilitarismus. Als seine wichtigsten Urheber gelten Jeremy Bentham (1748-1832) und John Stuart Mill (1806-1873). Auf Jeremy Bentham geht auch die… 

Read More »

Was bedeutet Anthropomorphismus und welche Rolle spielt er?

In meinem Bestreben, in der Rubrik “100 vegane Fragen” nach und nach verschiedene grundlegende Fragen zu beantworten, die wir Veganer immer wieder gestellt bekommen, habe ich heute den ersten “Theorie”-Beitrag verfasst. Ich hoffe, er ist erhellend. Bin schon gespannt auf die ersten empörten Erwiderungen der Haustierbesitzer…. Der Begriff Anthropomorphismus bedeutet zunächst einfach nur “Vermenschlichung”, bzw…. 

Read More »

And the Oscar goes to…

liebster

…Gravity, 12 Years A Slave, und noch ein paar andere. Und sogar ich hab ‘nen Preis bekommen. Allerdings keine schnieke Goldstatuette, sonden den Liebster Award. Hey, auch nicht schlecht! Ich freue mich. Nominiert hat mich Mareike von VeGold, deren Blog ich sehr gerne lese, weil Ihre Rezept genau nach meinem Geschmack sind, ich gerne dort… 

Read More »

Grüner Smoothie

greensmoothies2

  Winterzeit ist Erkältungszeit. Platt, aber wahr. Doch in diesem Winter ist alles anders. Während es bei mir in den vergangenen Jahren pünktlich spätestens im November mit einem schmerzenden Rachen losging, und sich die Chose, vor allem der schmerzende Hals, gerne bis Winter-Ende (und der ist ja heutzutage im April) hinzog, kam es bisher nur… 

Read More »

Challenge: Tag 7 – 14

Auf geht’s in die zweite Runde. Wer sich wundert über meine immer zusammenfassenderen Postings: Nun, ehrlich gesagt passiert auch nicht jeden Tag was Spektakuläres, bei dem es sich lohnen würde, darüber zu berichten. Insofern fasse ich die zweite Woche großzügig zusammen. Der Plan Die erste Woche begann an einem Montag und endete gewissermaßen am Samstag… 

Read More »

Challenge: Tag 5 & 6

Tag 5: Ich habe Geburtstag. Zum Frühstück gibt’s die Pancakes – ein würdiger Start. Da ich die nächsten zwei Tage dienstlich unterwegs sein werde, kann ich nicht kochen. Ich bin gespannt, wie gut es mir gelingen wird, den veganen Stil durchzuhalten. Allerdings habe ich bereits beschlossen, dass auf Dienstreisen nur der “vegetarische Modus” gilt, und… 

Read More »

Challenge: Tag 4

Essen Essen plangemäß, nichts Besonderes. # Tag Rezept Seite 4.1 Donnerstag morgen Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren und gerösteten Kokosflocken 55 4.2 Donnerstag mittag Moussaka Reloaded mit Tofuhack und Cashew-Petersilien-Creme 80 4.3 Donnerstag abend Kürbispommes mit 3 Dips 30 Gesundheit & Sport Eine Premiere: Ich hatte mir ja vorgenommen, wieder mit dem Laufen/Joggen anzufangen. Was nicht bedeutet,… 

Read More »

Challenge: Tag 3

Essen Die Pancakes zum Frühstück sind wirklich klasse. Nicht wirklich aufwändig, aber doch mit Arbeit verbunden. 20 Minuten Zubereitungszeit sind am Morgen doch gleich viel mehr als am Abend. Die Zucchini-Spaghetti habe ich am Vorabend vorbereitet, und mir dafür einen Spiralschneider von GEFU (ca. 20 Euro) zugelegt – ohne lassen sich Zucchini-Spaghetti kaum herstellen. Die… 

Read More »

Challenge: Tag 2

Der zweite Tag ist eigentlich der erste: Jetzt geht’s richtig los. Ich freue mich. Essen Ich halte mich an den Plan – dazu gibts noch eine Banane und eine große Schale Matcha-Tee, sowie gefühlte 17 Liter Wasser. Erkenntnisse: Matcha schmeckt nicht wirklich, und zu dünn geschnittene Kürbisspalten verkokeln unerwartet schnell im Ofen. Ich spare mir… 

Read More »