Noveaux: Ein Fashion-Magazin für vegane Mode

Ab 15. März sind die Bahnhofsbuchhandlungsregale um einen Titel reicher: Aus Berlin kommt “Noveaux” für vegane Mode und Trends. Find ich gut, auch wenn es natürlich nur um Mode für Frauen gehen soll. Wie kurzsichtig – zumindest meinem Gefühl nach ist das M-F-Verhältnis bei Veganern deutlich ausgewogener als beispielsweise bei Vegetariern. Naja, ich mag mich… 

Read More »

Wie man die Welt in 5 Gängen rettet

Rezepte von Claus Meyer habe ich ja schon öfter nachgekocht und auch gepostet, und sein Buch “Salatwerkstatt” kann ich weiterhin nur wärmstens empfehlen. Der Mitgründer des legendären Noma hat nun ein neues Restaurant in Bolivien eröffnet, und zwar nicht einfach nur so, sondern mit eine klaren Vision. Aber lest selbst: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/noma-gruender-eroeffnet-restaurant-in-bolivien-13351636.html      

Mandel-Leinsamen-Burger (vegan)

Mandel-Leinsamen-Burger

Über die Weihnachtsfeiertage hatte ich Gelegenheit und Muße, mich in ein paar Konzepte und Rezepte zu vertiefen, darunter das der Thrive-Ernährung des kanadischen veganen Triathleten Brendan Brazier. Für all jene, die sich mit veganer Ernährung im Zusammenhang mit (Leistungs-)Sport auseinandersetzen, ist der Name alles andere als neu – für mich war er es. Kerngedanke ist… 

Read More »

Beeren-Mascarpone-Dessert (vegan)

beeren-mascarpone-dessert

Wer meine Rezepte hier aufmerksam verfolgt hat, dem ist sicherlich nicht entgangen, dass ich ganz gerne die Rezepte von Christian Jürgens aus dem Kochquartett des SZ-Magazin veganisiere. So auch diesmal, wobei es vielleicht eher in die Kategorie “Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet” gehört. Warum? Für das familiäre Weihnachtsmenü hatten wir uns vorgenommen, das Dessert… 

Read More »

Mango-Taboulé (vegan)

taboulehmango

Eine Taboulé ist ein Salat, der ursprünglich aus der libanesischen Küche stammt, und viel Petersilie mit etwas Bulgur kombiniert. In unseren Breitengraden macht man ihn eher anders herum, also viel Bulgur und wenig Petersilie – eigentlich falsch. Dieser hier ist noch unoriginaler, denn es kommt zusätzlich noch eine Mango rein.   Zutaten für 4 Portionen… 

Read More »

Tomaten-Bananen-Suppe (vegan)

tomaten-bananen-suppe

  Eine warme Suppe geht im Winter ja immer. Diese zumindest leicht exotische Tomaten-Bananen-Suppe ist simpel und schnell gemacht. Zutaten für 4 Portionen Suppe 8 Tomaten 2 Bananen 2 Zwiebeln 1 EL Gemüsebrühe (Pulver) 1 El Öl nach Geschmack Salz, Pfeffer Topping 100 g Tofu 3 EL Chia-Topping Cranberry-Vanille 1 TL Öl   Zubereitung 1… 

Read More »

Lebkuchen (vegan)

lebkuchen

Noch ein unverzichtbarer Weihnachtsklassiker: Lebkuchen. In einer gehaltvollen Variante. Zutaten für ca. 50 Lebkuchen (7 cm) Teig 300 g Haselnüsse (gemahlen) 300 g Mandeln (gemahlen) 100 g Rosinen 400 g Marzipan 100 g Orangeat 50 g Zitronat 100 g Rohrzucker 15 g Lebkuchengewürz 10 g Pottasche 1 Apfel 100 ml Getreide- oder Sojamilch 4 EL… 

Read More »

Ingwerkekse (vegan)

ingwerplaetzchen

Es gibt so Plätzchen, die sind eigentlich sehr simpel, auch geschmacklich nicht besonders komplex oder exotisch, aber man kann nicht aufhören, sie zu essen. Eins geht noch. Die hier gehören definitiv dazu:   Zutaten für ca. 30 Ingwerplätzchen Teig 500 g Dinkelmehl 250 g Butter (vegan) 160 g Zucker 6 cm Ingwer (fingerdick) 1/2 Pk…. 

Read More »

Rührei (vegan)

rührei

Rechtzeitig vor dem Sonntagsfrühstück hier ein Super-Rezept (ein kulinarisches Glanzstück meiner Freundin!) für ein veganes Rührei. Wie zu erwarten war, kommt natürlich keinerlei Ei drin vor, aber optisch (und in gewissen Maßen auch geschmacklich) kommt es echtem Rührei durchaus nahe. Wer auf dem sonntäglichen Familienfrühstückstisch seit der Veganwerdung also schon immer seine scrambled eggs vermisst… 

Read More »